Herzlich willkommen in den historischen Stuben des Restaurant Finsterwirt. Seit fast 300 Jahren werden hier Gäste mit Köstlichkeiten aus Küche und Keller verwöhnt. Politiker, Künstler, Gelehrte, Wissenschaftler und Forscher waren und sind hier gern zu Gast, selbst der ehemalige Papst Benedikt war öfters zu Besuch. Familie Mayr fühlt sich dieser Tradition verpflichtet, bewahrt mit viel Leidenschaft die Schätze der Vergangenheit und führt sie hinüber in die Zukunft. Unangetastet sind die Täfelung, die originalen Gemälde, die geschichtsträchtigen Waffen und die wertvollen Fenster.