loader

WeinLesen

07.06.2018 - 10.06.2018
weinlesen
Kultur bzw. Literatur und Wein haben das Kloster Neustift über die Jahrhunderte hinweg geprägt; für vier Tage sollen diese beiden Aspekte wieder ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt werden.
Von Donnerstag, 7. Juni bis Sonntag, 10. Juni findet die dritte Ausgabe des internationalen Literaturfestivals WeinLESEN statt, das hochwertige zeitgenössische Literatur mit traditionsreicher Weinkultur verbindet.

Bereits zum dritten Mal beglückt das Kloster Neustift Bücherfreunde, Weinliebhaber und Kunsthistoriker gleichermaßen und sorgt erneut mit renommierten Schriftstellern, darunter Paul Nizon, Christoph W. Bauer, Klaus Merz, Raphael Urweider, Mirko Bonné, Sepp Mall, Angelika Klüssendorf, Dževad Karahasan, Robert Menasse, u.a. sowie der Präsentation von ausgesuchten Weinen für ein einmaliges Festival.

Im Rahmen des viertägigen Festivals, das von der renommierten Südtiroler Autorin Sabine Gruber kuratiert wird, werden zudem Führungen durch die berühmte Stiftsbibliothek angeboten. Sicherlich interessant wird das Gespräch zum Thema „Liebe und Beziehungen“, welches der ORF-Korrespondent Andreas Pfeifer mit Olga Flor und Angelika Klüssendorf am Samstagvormittag führen wird. Am letzten Festivaltag werden den Besuchern gleich zwei Bachmannpreisträger vorgestellt, der österreichische Schriftsteller Franzobel und die in Berlin lebende Britin Sharon Dodua Otoo.
Nähere Infos sowie das detaillierte Programm finden Sie unter www.weinlesen.it.
Die Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an Literatur- und an Weinliebhaber, an Einheimische und an Gäste, die das interessante Zusammenspiel von Texten und Weinen an einem besonderen Ort, der beiden den nötigen Raum zur Entfaltung bietet, erleben möchten.
Die Festivalsprache ist deutsch.