loader

Nacht der Musik

21.06.2018
nacht-der-musik-notte-della-musica
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
(Victor Hugo, französischer Schriftsteller 1802–1885)
Kaum eine andere künstlerische Ausdrucksform berührt auf so eindringliche Weise das Innere der Menschen wie es die Musik vermag.
Eine allgemein gültige Definition von Musik gibt es bislang nicht. Dies scheint angesichts der schier unendlich anmutenden Vielfalt an Klang- und Tonformationen fast unmöglich. Die ältesten dokumentierten Instrumente sind 35.000 Jahre alt und doch sind sich Anthropologen und Evolutionspsychologen einig, dass die Musik lange vorher bereits zum Alltag der Menschen gehörte.
Laut dem deutschen Musikwissenschaftler Günter Kleinen, erfüllt die Musik ein Grundbedürfnis nach Fürsorge und befriedigt das Begehren nach Heimat und kultureller Zugehörigkeit.
Anknüpfend an das Thema der kulturellen Wurzeln und dem Bedürfnis nach sozialer Geborgenheit, möchte die Nacht der Musik am 21. Juni in der Altstadt von Brixen die Musik in ihrer Vielfalt feiern. Südtiroler Liedermacher, Musiker und Sänger treten an unterschiedlichen Orten in der Altstadt auf und sorgen somit für ein einmaliges Klangerlebnis in den historischen Mauern der Bischofsstadt. Die Genres sind dabei ganz unterschiedlich und reichen von Rock, Pop und Grunge bis hin zu Folk und Jazz.
Passend zur musikalischen Vielfalt des Abends, sind auch die teilnehmenden Gastbetriebe in ihrem Wesen einzigartig und unverwechselbar.
Erleben Sie ein Klangfest der Sinne und genießen Sie die einladende Kulisse der Altstadt von Brixen.